Tierpark Hellabrunn März 2019 Zusammenfassung

Tierpark Hellabrunn März 2019 Zusammenfassung

Es ist Mitte April – allerhöchste Zeit also für die Hellabrunn-Zusammenfassung aus dem März. Wirklich viel neues gab es diesen Monat im Tierpark nicht – erst jetzt im April geht die Saison (auch bezüglich Jungtieren) so langsam los. So war ich im März auch nur zwei mal im Tierpark, denn trotz der vielen Krokusse und sonstigen Frühjahrsblüher war es mir immer noch immer zu winterlich dort.

Natürlich meine ich damit nicht die Temperaturen, die ja sensationell gut waren, aber das Gras war halt immer noch braun und auch die Bäume und das Licht waren noch genau wie im Winter (für Fotos sehr ungünstig) – und den konnte ich ehrlich gesagt nicht mehr sehen, was meine Lust, in den Tierpark zu gehen, sehr stark senkte. Und dann war da noch das Wetter… An sich ja super, dass es an den Wochenenden so schön warm und sonnig war, nur für Zoobesuche war es wirklich sehr ungeeignet. Wer nicht weiß wovon ich spreche der gehe bitte mal an einem Wochenende zwischen Januar und März bei fast 20 Grad und Sonnenschein in den Tierpark – ich verspreche euch, es wird die Hölle los sein. Die Schlangen an den Kassen waren teilweise länger als zu der Zeit, in der Eisbärenmädchen Quintana damals die ersten Tage aus ihrer Höhle draußen war, und das muss schon was heißen. Als Hellabrunn-Stammbesucher bin ich viel Besucherandrang ja durchaus gewöhnt (der Tierpark ist einer der meistbesuchten Zoos Deutschlands), aber das war dann selbst mir zu viel.

Und auch der starke Sonnenschein war alles andere als gut für schöne Zoofotos – darüber habe ich ja schon in meiner Hellabrunn-Zusammenfassung aus dem Februar geschrieben, wo ich mit ähnlichen Lichtverhältnissen zu kämpfen hatte, so dass ich hier jetzt mal nicht genauer darauf eingehe…

Deshalb gibt es hier jetzt ohne viele Worte die Bilder aus dem März zu sehen – die Zusammenfassung aus dem April wird dann dafür wieder etwas spannender und ausführlicher, denn derzeit gibt es ja schon einige Neuheiten im Tierpark…

Tierpark Hellabrunn 16.03.2019

Ganze drei Wochen hat es diesmal gedauert, bis es hier mal wieder in den Tierpark ging. Aber unter diesen Bedingungen konnte ich mich vorher einfach nicht dazu aufraffen. Wettertechnisch war es irgendwann seeeehr sonnig, was dazu führt, dass es auch unglaublich voll war. Und so bin ich nach nur zweianhalb Stunden ein wenig genervt wieder gegangen… 😉

Netzgiraffe Makena im Tierpark Hellabrunn
Netzgiraffe Makena – Endlich waren die Giraffen nach dem Winter wieder draußen, so dass ich sie zum ersten mal mit der neuen Kamera fotografieren konnte, was im Gegensatz zu früher einfach super klappte – ich freue mich schon richtig auf den Herbst… 😉
Erdmännchen im Tierpark Hellabrunn
Erdmännchen
Junger Waldbison im Tierpark Hellabrunn
Waldbison
Gähnendes Vikunja im Tierpark Hellabrunn
Ein gähnendes Vikunja
Rothalsgans im Tierpark Hellabrunn
Eine Rothalsgans in der Großvoliere
Schwarzstorch im Tierpark Hellabrunn
Schwarzstorch
Veilchenenten im Tierpark Hellabrunn
Zwei männliche Veilchenenten
Manul im Tierpark Hellabrunn
Die Manule sind inzwischen wieder regelmäßig zu sehen – pünktlich zum Beginn der Hauptsaison… 😉
Manul im Tierpark Hellabrunn
Krokusse im Tierpark Hellabrunn
Krokusse
Erdmännchen im Tierpark Hellabrunn
Und zum Abschluss noch mal ein Erdmännchen

Tierpark Hellabrunn 31.03.2019

Auch hier gibt es nicht wirklich viel zu sagen, außer dass es wieder astronomisch voll war. War natürlich trotzdem schön… 😉

Rotes Riesenkänguru im Tierpark Hellabrunn
Rotes Riesenkänguru
Manul im Tierpark Hellabrunn
Auch diesmal waren wieder beide Manul-Schwestern aktiv, so dass ich recht lange vor dem Gehege stand und überraschenderweise auch das ein oder andere Foto gemacht habe… 😉
Manul im Tierpark Hellabrunn
Interessanterweise verlassen die beiden zur Zeit auch mehr ihre angestammten Wege und trauen sich immer öfter in den offenen Bereich des Geheges. Vor einem Jahr war das noch vollkommen undenkbar, bei meinen letzten zwei Besuchen wurde es immer häufiger. Ich persönlich finde das sehr gut, denn so gibt es jetzt immer mehr verschiedene Fotosituationen… 😉
Manul im Tierpark Hellabrunn
Java Banteng im Tierpark Hellabrunn
Java-Banteng
Nyala-Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn
Nyala-Kalb
Roas Flamingos im Tierpark Hellabrunn
Rosa Flamingos
Blüten im Tierpark Hellabrunn
Frühling in Hellabrunn
Waldbison im Tierpark Hellabrunn
Waldbison
Darwin-Nandu im Tierpark Hellabrunn
Und zum Abschluss noch die beiden Darwin-Nandus auf der Südamerika-Wiese

(Alle Bilder Copyright Tierpark Hellabrunn / Florian Ille)

Das wars auch schon wieder – wie gesagt, im März war nicht wirklich viel los. Dafür wird die April-Zusammenfassung wohl umso ausführlicher, denn gerade erwacht der Tierpark so richtig aus dem Winterschlaf und so langsam wird es auch überall wieder grüner, wodurch auch das Fotografieren wieder mehr Spaß macht…

2 Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar